• 3
  • 2
  • 1
  • 4
  • Full Service
    für Ihre IT

    Planung, Installation & Wartung aus einer Hand
  • IT-Sicherheit
    für ihr Unternehmen

    Individuelle Firewall, Viren & Hackerschutz Lösungen
  • Zuverlässige
    Netzwerklösungen

    Intelligente Netzwerkkonzepte mit EDV & Telekommunikation
  • Professionelle Wartung
    für Ihre EDV & IT

    Regelmäßige Wartung sichert optimale Funktionalität

Physikalische Netzwerke

Was ist ein Netzwerk?

Ein Netzwerk ist die physikalische und logische Verbindung von Computersystemen. Ein einfaches Netzwerk besteht aus zwei Computersystemen. Sie sind über ein Kabel miteinander verbunden und somit in der Lage ihre Ressourcen gemeinsam zu nutzen. Wie Daten, Speicher, Drucker, Faxgeräte, Scanner, Programme und Modems. Ein netzwerkfähiges Betriebssystem stellt den Benutzern auf der Anwendungsebene die Ressourcen zur Verfügung.

Peer-to-Peer-Architektur

peer-to-peer-grafikIn einem Peer-to-Peer-Netzwerk ist jeder angeschlossene Computer zu den anderen gleichberechtigt. Jeder Computer stellt den anderen Computern seine Ressourcen zur Verfügung. Ein Peer-to-Peer-Netzwerk eignet sich für bis zu 10 Stationen. Bei mehr Stationen wird es schnell unübersichtlich. Diese Art von Netzwerk ist relativ schnell und kostengünstig aufgebaut. Die Teilnehmer sollten möglichst dicht beieinander stehen. Einen Netzwerk-Verwalter gibt es nicht. Jeder Netzwerk-Teilnehmer ist für seinen Computer selber verantwortlich. Deshalb muss jeder Netzwerk-Teilnehmer selber bestimmen, welche Ressourcen er freigeben will. Auch die Datensicherung muss von jedem Netzwerk-Teilnehmer selber vorgenommen werden.

Client-Server-Architektur

client-server-grafikIn einem serverbasierten Netzwerk werden die Daten auf einem zentralen Computer gespeichert und verwaltet. Man spricht von einem dedizierten Server, auf dem keine Anwendungsprogramme ausgeführt werden, sondern nur eine Server-Software und Dienste ausgeführt werden. Diese Architektur unterscheidet zwischen der Anwender- bzw. Benutzerseite und der Anbieter- bzw. Dienstleisterseite. Der Anwender betreibt auf seinem Computer Anwendungsprogramme (Client), die die Ressourcen des Servers auf der Anbieterseite zugreifen. Hier werden die Ressourcen zentral verwaltet, aufgeteilt und zur Verfügung gestellt. Für den Zugriff auf den Server (Anfrage/Antwort) ist ein Protokoll verantwortlich, dass sich eine geregelte Abfolge der Kommunikation zwischen Client und Server kümmert. Die Client-Server-Architektur ist die Basis für viele Internet-Protokolle, wie HTTP für das World Wide Web oder SMTP/POP3 für E-Mail. Der Client stellt eine Anfrage. Der Server wertet die Anfrage aus und liefert eine Antwort bzw. die Daten zurück.

Wir beraten Sie in allen EDV-Fragen wenn es um Ihr Netzwerk, Geräte Integration, Email Systeme, Datenbanken, IT-Sicherheit und Datensicherung/Datenwiederherstellung geht. Hard- und Software Lösungen bieten wir Ihnen einschließlich Installationsservice zu fairen Konditionen an - so erhalten Sie zuverlässige IT-Lösungen aus einer Hand.

  • datevkasperskylexwaremicrosoftseagatevmware
  • gfisymantecveeamfujitsuwatchguardasus
  • konica minoltalghpnetgearrittalnetapp
    • ADRESSE:

      Hans-Christian Weikl
      Wassing 4a
      84168 Aham

      Telefon: +49 (0)8732-6622
      Telefax: +49 (0)8732-939838
      Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    • Kontakt:

      Kontaktieren Sie uns

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net